Tägliches Friedensgebet

27. Februar 2022

Fassungslosigkeit, Wut und der große Wunsch nach Frieden bestimmen die Gefühle vieler Menschen beim Blick nach Osteuropa, deshalb sind Sie eingeladen jeden Tag um 12.00 Uhr für den Frieden in der Ukraine und der Welt zu beten. Ob zu Hause, bei der Arbeit oder unterwegs - im gemeinsamen Gebet bringen wir den Friedenswunsch vor Gott.

Friedensbitte

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Allmächtiger Gott!

Es gibt so viel Unfrieden in der Welt.

Die Kriege, die auf dieser Erde toben, machen uns Angst. Angesichts dieser Grausamkeiten fühlen wir uns hilflos. Bitte sende die Kraft deines Friedens in die Herzen all derer, die an den Kämpfen beteiligt sind. Hilf so, den Hass und die Gewalt zu überwinden, und schenke den Mut zur Versöhnung. Bitte hilf den Verletzten, und den Angehörigen der im Krieg Getöteten. Gib ihnen die Kraft, die sie jetzt brauchen, um mit dem Verlust nahestehender Menschen umgehen zu können. Schenke ihnen Menschen, die für sie da sind und die ihnen in ihrem Kummer zuhören. Lass dein Himmelreich hereinbrechen inmitten allen Leidens, und schenke mehr Frieden.

Vater unser im Himmel …

Amen.

Der Herr segne dich und behüte dich;
der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig;
der Herr hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden.

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

(Gebet von Olaf Jan Schmidt-Wischhöfer, http://www.gebetgenerator.de)